Foto: Ei und Salatzutaten (© StockSnap – pixabay.com)

Das tägliche Ei – gut oder schlecht?

Was bedeutet der tägliche Eier-Verzehr für den menschlichen Körper? Diese Frage ist immer wieder Gegenstand von Studien, wobei hier zumeist der Cholesteringehalt des Eies ins Auge gefasst wird. Die dahingehenden Ergebnisse der Untersuchungen sind kontrovers.
Wie bei anderen Lebensmitteln kommt es auch beim Eierkonsum in erster Linie auf die Menge an und von wem sie verzehrt werden. Eine Faustformel gibt es nicht, der Harvard Medical School zufolge haben jedoch Langzeitstudien ergeben, dass ein Ei täglich für gesunde Menschen wohl unkritisch ist.

Eier sind eine reichhaltige Quelle u. a. für Proteine, für die Vitamine A, D, E und verschiedene B-Vitamine, insbesondere die Vitamine B12 und B7, und wichtige Spurenelemente.
Was passieren kann, wenn jeden Tag ein Ei gegessen wird, ist hier in 10 einfachen Punkten sehr gut zusammengefasst: https://www.fuersie.de/gesundheit/10-dinge-die-passieren-wenn-sie-jeden-tag-ein-ei-essen-7310.html?amp

#meineinrw #AusGutemGrundAusNRW


Fotos: © StockSnap – pixabay.com

 


Gefördert von

Grafik: Absenderkennung Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen